Synthesen, Strukturen und Reaktionen von Zirconiumkomplexen mit Pentalenliganden

  • Mitte 1995 konnten in unserem Arbeitskreis die ersten Einkernkomplexe mit \(\eta^{8}\)-koordinierten Pentalenliganden erhalten werden. Strukturmerkmal dieser Verbindungen ist die starke Faltung des bicyclischen Liganden entlang der Bindung zwischen den Brückenkopfatomen. Die vorliegende Arbeit beschreibt den Ausbau der Pentalen-Zirconium-Chemie, zum einen durch die Synthese neuer Komplexe wie (\(\eta^{8}-C_{8}H_{8}\))(\(\eta^{8}-C_{8}H_{6}\))Zr und Cp * Zr(\(\eta^{8}-C_{8}H_{6}\))(\(\eta^{1}\)-Cp), aber auch durch sehr eingehende Untersuchungen zur Reaktivität von (\(\eta^{8}-C_{8}H_{6}\))Zr-Komplexen. Beispielsweise können (\(\eta^{8}-C_{8}H_{6}\))Zr-Komplexe durch elektrophile Addition in Verbindungen mit \(\eta^{5}\)-koordinierten \(C_{8}H_{7}\) - bzw. \(C_{8}H_{6}SiMe_{3}\)-Liganden oder durch Addition des Nukleophils Lithiummethyl in Mehrkernkomplexe mit als Brücke zwischen Zirconium und Lithium fungierendem Pentalen umgewandelt werden. Mit Ketonen wird unter Insertion der C=O-Doppelbindung zwischen Zirconium und komplexgebundenem Pentalen die Bildung von Verbindungen mit \(\eta^{5}\):\(\eta^{1}\)-Chelatliganden beobachtet.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Peter KolbGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-2165
Referee:Klaus JonasGND, Roland A. FischerGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2003/03/18
Date of first Publication:2003/03/18
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Chemie und Biochemie
Date of final exam:2001/02/08
Creating Corporation:Fakultät für Chemie und Biochemie
GND-Keyword:Pentalen; Zirkoniumverbindungen; Metallorganische Verbindungen; Vierte Nebengruppe; Strukturaufklärung
Institutes/Facilities:Max-Planck-Institut für Kohlenforschung, Mülheim an der Ruhr
Dewey Decimal Classification:Naturwissenschaften und Mathematik / Chemie, Kristallographie, Mineralogie
faculties:Fakultät für Chemie und Biochemie
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht